Trainingslager, MD Lübeck und Regionalligadebüt

In den folgenden Zeilen möchte ich einen kurzen Rückblick auf das Trainingslager in Italien, meine erste Mitteldistanz in Lübeck und mein Regionalligadebüt mit den Jungs vom USC Kiel geben.

Das Trainingslager in Italien vom (12.05-28.05) war hervorragend, viele Radkilometer und Höhenmeter, wundervolle Landschaften, gutes Essen, guter Wein und insgesamt eine super schöne Zeit. Zwei Wochen danach bin ich am 11.06 das erste Mal auf einer Mitteldistanz gestartet. In 4:23,52 war in Lübeck ein neunter Platz drin, womit ich sehr zufrieden war. Maximilian Janke und ich konnten uns beim Schwimmen wie geplant gut von Feld absetzen und kamen nach 27 min aus dem Wasser. Der Radteil lief druckvoll und konzentriert ab. Hier lag der Fokus für mich auf der Verpflegung. Das war ein echtes Novum, da ich vorher noch nie auf so einer langen Strecke im Wettkampf unterwegs war. Ich bin froh, dass alles gut geklappt hat und ich alles vertragen habe. Die abschließenden 20km Laufen waren dann in der Mittagshitze bei 30°C wirklich hart. Trotz des guten Ergebnisses gibt es sicherlich noch einiges zu verbessern, aber bis Wales wird das. :) Außerdem war die Mitteldistanz ein netter Vorgeschmack auf die Langdistanz, vor der ich jetzt noch mehr Respekt habe.
Zu guter Letzt war ich vergangenen Sonntag dann mit den Jungs vom USC-Kiel in Schwerin. Dort stand mein erster Regionalliga-Start an (Olympische Distanz). Unsere #richtigbock-Truppe bestand dieses Mal aus Leif, Jan, Benni, Mathis und mir. Was soll ich sagen außer: Mann war das geil Jungs!!! :D Da hat wirklich fast alles gepasst. Hammer geiles Teamergebnis mit einem zweiten Platz!!! Der 11. Platz in der Einzelwertung kann sich auch durchaus sehen lasse, denke ich :D

Die Zeiten der letzten Wettkämpfe im Überblick:

Lübeck (MD 2-80-20)
Schwimmen: 27:07
Laufen S-T1: 2:19
T1: 1:06
Rad: 2:14:20
T2: 1:04
Laufen 1:37:55

------------------------

Schwerin OD (1,5-40-10):
Schwimmen: 21:39
T1: 2:14
Rad: 56:56
T2: 1:18
Laufen: 36:29
Insgesamt: 1:58:37

Da geht was....Ich hab #richtigbock auf mehr